VereinHandballSchützenTurnenJugend
SSV > Jugend > Archiv
Gesamtjugend
Handballjugend
Turnerjugend
Schützenjugend
Archiv
FSJ
Altpapiersammlung
Aquatoll
Disko
Kooperation Schule-Verein
Segelfreizeit
Skifreizeit
Schulturnier
Theater
Weihnachtsfeier
Zeltlager 2010

Bilderbuch der Jugend
...oder...
Jugendarbeit zum Anfassen


UNSERE ABTEILUNGSSTRUKTUR

Nachdem bei der Handballabteilung schon vor Jahren die Jugend als unser wichtigstes Vereinsgut wiederentdeckt wurde, hat man zu Beginn des neuen Jahrtausends dies auch in der geänderten Abteilungsstruktur zum Ausdruck gebracht. So wurden der Jugendleiter zum stellvertretenden Abteilungsleiter Jugend aufgewertet und der stellvertretende Jugendleiter wurde in Jugendreferent umbenannt. Aber auch die Besetzung der zentralen Ämter mit vielen aktiven Jugendmitarbeitern macht deutlich, wie wichtig wir die Jugendarbeit nehmen. Dies geschieht aus der festen Überzeugung, dass nur ein gesunder Verein mit vielen Jugendmannschaften rechtzeitig den Nachwuchs für die eigene Organisation finden kann und dadurch immer jung und dynamisch bleibt, um sich den Veränderungen im Wandel der Zeit zu stellen.

WAS UNSERE BETREUER AUSZEICHNET

Unsere Betreuer sind nicht nur Kapazitäten im Bereich Handball. Sie sind vielseitig einsetzbar und behalten in fast allen Situationen den Überblick. Ihre vielen verborgenen Talente können bei unseren überfachlichen Aktionen bewundert werden. Und auch wenn der Akku mal wieder leer ist, besitzen Sie die Fähigkeit diesen schnell und unterer extremsten Bedingungen wieder aufzuladen. Damit ist gewährleistet, dass Ihre Kinder bei uns immer gut aufgehoben sind.

Somit ist steht's für Unterhaltung gesorgt und auch das leibliche Wohl kommt nicht zu kurz. Und so gibt es auf unseren Freizeiten immer wieder besondere Gourmeteinlagen.

Da uns dies aber alles noch nicht genug ist, führen wir mit unseren Übungsleitern regelmäßig Schulungen durch, um unser sportliches Konzept nicht aus den Augen zu verlieren.


WAS ES BEI UNS AUßER HANDBALL SONST NOCH REGELMÄßIG GIBT

Bei uns hört mit dem wöchentlichen Training und den regelmäßigen Spielen an den Wochenenden unsere Jugendarbeit lange nicht auf. Zusammen mit unserem Gesamtverein versuchen wir übers Jahr verteilt, immer wieder gemeinsame Aktionen und Veranstaltungen durchzuführen, welche das Miteinander verbessern und auch Kinder von unterschiedlichen Altersgruppen zusammenbringt. Damit können Kinder mit ihren Geschwistern oder Bekannten aus anderen Mannschaften gemeinsam etwas erleben. So gehören folgende Veranstaltungen seit Jahren zum festen Bestandteil unserer Jugendarbeit:

  • 3 tägiges Zeltlager für Kinder ab 8 Jahren
  • 1 wöchige Segelfreizeit in Holland oder Skiausfahrt ins Allgäu ab 14 Jahren
    ( im jährlichen Wechsel )
  • Kasperletheater im Vereinsheim
  • Besuch des Erlebnisbads ‚Aquatoll' in Neckarsulm
  • Kinder- und Jugendnachmittag während unseres Sommerfestes
  • Jugenddiscos im Vereinsheim
  • Weihnachtsfeier in der Gemeindehalle

UNSERE KOOPERATION MIT DER GRUNDSCHULE

Bereits seit 1995 hatte die Lindenschule in Kooperation mit uns das landesweite Pilotprojekt "Grundschüler und -schülerinnen spielen Handball" gestartet. Jungen und Mädchen der Klassen 3 und 4 der Grundschulen aus Waiblingen und Umgebung spielen in gemischten Mannschaften gegeneinander, wobei immer mindestens zwei Mädchen auf dem Feld sein müssen. Im Schuljahr 1999/2000 wurde das Turnier unter Federführung des Schulamts auf den ganzen Kreis ausgedehnt und mit Vor- und Endrundenspielen ausgetragen. Im folgenden Jahr war das Interesse so gering, dass das Turnier nicht durchführt werden konnte.
Aber diesen Zustand konnte die Lindenschule und wir nicht akzeptieren und so schrieben wir das Turnier in der altbewährten Form für das Schuljahr 2001/2002 wieder aus und konnten mit der Volksbank Waiblingen, der Urbacher Mineralquellen GmbH und der Toto - Lotto - Gesellschaft Sponsoren finden, die Verpflegung und attraktive Preise bereitstellten.
Auch für das nächste Jahr gibt es bereits Überlegungen, da in Hohenacker keine Halle zur Verfügung steht ( Umbau ab Juli 2002 - September 2003 ), wird man entweden nach Bittenfeld ausweichen oder auf das Angebot unseres Nachbarvereins, die SF Schwaikheim, zurückkommen, der als Ausrichter einspringen würde.

UND SPORTLICH...?

Natürlich kommt auch der Sport nicht zu kurz. Auf den Mannschaftsseiten könnt ihr unsere kleinen und größeren Erfolge ablesen. Außerdem veranstalten wir regelmäßig Minispielfeste, Turniere und stehen, soweit es uns möglich ist auch als Ausrichter von Veranstaltungen des Bezirks zur Verfügung. So haben wir in den Jahren 1997-99 das Bezirksspielfest für weibliche E- und D-Jugendmannschaften veranstaltet.

DANKE

Für eine funktionierende Jugendarbeit benötigen wir natürlich immer wieder fleißige Helfer, die unseren Betreuern unter die Arme greifen. Bei den Trainern, Eltern und Vereinsmitgliedern, die viele Stunden ihrer Freizeit für den Verein opfern möchten wir uns an dieser Stelle danken und hoffen, daß sich bei der einen oder anderen neuen Veranstaltung wieder so zahlreich Helfer finden.